5 Gründe, Astaxanthin jeden Tag einzunehmen

Astaxanthin (ausgesprochen „asta-ZAN-thin“) ist ein natürlich vorkommendes Carotinoid, das in Algen, Garnelen, Hummer, Krebsen und Lachsen vorkommt. Carotinoide sind Pigmentfarben, die in der Natur vorkommen und die Gesundheit fördern. Beta-Carotin zum Beispiel ist orange. Astaxanthin, genannt der „König der Carotinoide“, ist rot und ist dafür verantwortlich, dass Lachs, Krebs, Hummer und Garnelenfleisch rosa werden. Im Tierreich ist Astaxanthin in der höchsten Konzentration in den Muskeln des Lachses zu finden. Unsere Produktempfehlung: https://www.yoyosan.com/astaxanthin-forte

Wissenschaftler theoretisieren Astaxanthin hilft, die Ausdauer bereitzustellen, die diese bemerkenswerten Tiere benötigen, um flussaufwärts zu schwimmen. Für den Menschen ist Astaxanthin ein starkes Antioxidans mit weitreichenden gesundheitlichen Auswirkungen, und im Gegensatz zu anderen Antioxidantien wie Beta-Carotin, Zeaxanthin, Vitamin E, C, D und Selen wird Astaxanthin nie zu einem Prooxidans im Körper. [23, 24, 25, 26]

Astaxanthin wurde von Dr. Mehmet Oz und Dr. Joe Mercola diskutiert und von vielen Gesundheitsexperten, darunter auch mir, empfohlen. Ich nehme jeden Morgen 12 Milligramm. Ich möchte jetzt einen Mythos klären: Krill-Ergänzungen enthalten Spuren von Astaxanthin, nicht annähernd das, was Sie brauchen, um die heute diskutierten therapeutischen Vorteile zu erreichen. Hier sind fünf Gründe, Astaxanthin-Ergänzungen jeden Tag einzunehmen:

 

1. Astaxanthin kann helfen, Schmerzen und Entzündungen zu lindern.

Astaxanthin ist ein starkes entzündungshemmendes und schmerzstillendes Mittel, das verschiedene Chemikalien in Ihrem Körper blockiert, die Sie dazu bringen, „Aua“ zu schreien! Darüber hinaus reduziert Astaxanthin die Entzündungsstoffe, die viele chronische Krankheiten verursachen. Obwohl es zu 100 Prozent natürlich ist, wirkt Astaxanthin wie einige verschreibungspflichtige Schmerzmittel, aber ohne das Risiko einer Sucht, GI-Blutungen oder Sodbrennen. Genauer gesagt, Astaxanthin blockiert COX 2 Enzyme genau wie Celebrex, das Blockbuster-Medikament gegen Arthrose, rheumatoide Arthritis, akute Schmerzen und monatliche Dysmenorrhö. [1] Tatsächlich funktioniert Astaxanthin gut mit Celebrex – es wäre ratsam, beides zusammen zu nehmen, wenn Sie es wollen und wenn Ihr Arzt Astaxanthin genehmigt.

Natürliches Astaxanthin wirkt nicht nur auf den COX-2-Signalweg, es unterdrückt auch den Serumspiegel von Stickoxid, Interleukin 1B, Prostaglandin E2, C Reactive Protein (CRP) und TNF-alpha (Tumornekrosefaktor alpha), und all dies ist nachgewiesen. [1] Natürliches Astaxanthin reduziert nachweislich die CRP um mehr als 20 Prozent in nur acht Wochen; es gibt kein verschreibungspflichtiges Medikament, von dem ich weiß, dass es das tut! Selbst die American Heart Association behauptet, dass CRP ein Schlüsselindikator für Herzerkrankungen ist. [22]

 

2. Astaxanthin hilft bei der Bekämpfung von Müdigkeit

Astaxanthin bietet eine ausgezeichnete Erholung nach dem Training. Genau wie Lachse, die den heldenhaften Aufstieg zum Schwimmen bringen, kann Astaxanthin den Athleten helfen, ihr Bestes zu geben. Reines natürliches Astaxanthin ist indiziert für die Regeneration der Muskeln, eine bessere Ausdauer, mehr Kraft und ein verbessertes Energieniveau. [18, 19, 20]

 

3. Astaxanthin unterstützt die Gesundheit der Augen

Erinnere dich an das berühmte Lied: „Ich kann jetzt deutlich sehen, der Regen ist weg….“ Nun, ich verbinde dieses Lied mit Astaxanthin. Es hat die einzigartige Fähigkeit, eine Barriere zu durchqueren und Ihre Netzhaut zu erreichen. Gut durchdachte klinische Studien haben gezeigt, dass Astaxanthin bei diabetischer Retinopathie, Makuladegeneration, Augenbelastung und Müdigkeit hilft und bis ins Detail sieht. Es gibt gut durchdachte positive klinische Studien am Menschen, die die Augengesundheit unterstützen. [4, 5, 6, 7, 8, 9]

 

4. Astaxanthin reinigt die Zellen

Astaxanthin ist eine Klasse für sich, wenn es um die Abdeckung von Antioxidantien geht, denn es filtert in jede Zelle des Körpers. Seine einzigartigen molekularen lipophilen und hydrophilen Eigenschaften ermöglichen es ihm, die gesamte Zelle zu überspannen, wobei ein Ende des Astaxanthinmoleküls den fettlöslichen Teil der Zelle und ein Ende den wasserlöslichen Teil der Zelle schützt. Du könntest es dir vorstellen, dass es deiner Zelle eine Ganzkörperumarmung gibt!

Natürliches Astaxanthin ist außergewöhnlich stark beim Abschrecken von Single-Sauerstoff. Eine Studie aus dem Jahr 2007 analysierte mehrere beliebte Antioxidantien und ihre antioxidative Wirkung. Diese Studie ergab, dass Astaxanthin 6.000 Mal stärker war als Vitamin C, 800 Mal stärker als CoQ10, 550 Mal stärker als Grünteekatechine und 75 Mal stärker als Alpha-Liponsäure (Quelle).

 

5. Wunderschöner Haut- und Sonnenschutz

Astaxanthin schützt nachweislich das größte Organ des Körpers. Die Studien sind klar und konsistent und zeigen hervorragende Ergebnisse bei der Unterstützung von Hautfeuchtigkeit, Geschmeidigkeit, Elastizität, feinen Falten, Flecken oder Sommersprossen. [12]

Ich habe eine helle Haut, die dazu neigt, zu sprudeln, also nehme ich Astaxanthin, zum Teil, weil es die Schäden durch ultraviolette Strahlung der Sonne reduziert. In der Tat, wenn Sie einen Sonnenbrand bekommen, der eine Entzündung verursacht, dringt Astaxanthin in die Hautzellen ein und reduziert die UVA-Schäden. Betrachten Sie es als einen inneren Sonnenschutz. Neben den Vorteilen für die Haut liebe ich Astaxanthin, weil es meine kleinen Schmerzen von Yoga, Tanz, Wandern, Kajakfahren und was auch immer ich sonst noch im Namen des Spaßes mache, lindert!

 

Beste Astaxanthinquellen

Wilde pazifische Lachse, insbesondere Sockeylachse, haben den höchsten Astaxanthingehalt. Jedoch müssen Sie ungefähr 6 Unzen (165 Gramm) täglich essen, um eine Dosis von 3,6 Milligramm zu erhalten. Da Studien zeigen, dass Dosen, die höher sind als die, entzündungshemmende Eigenschaften haben, schlage ich immer eine Astaxanthinergänzung vor.

Kaufen Sie klug, denn Sie wollen sicherstellen, dass Ihre bestimmte Marke alle besonderen Vorsichtsmaßnahmen getroffen hat, um sie richtig zu ernten, zu reinigen, zu verkapseln und ihre Wirksamkeit bis zum Verfallsdatum auf der Flasche zu schützen. Sie können Astaxanthin-Ergänzungen von vielen Herstellern in Reformhäusern im ganzen Land finden.